Namensgeber der Gesellschaft FROHSINN Uttwil ist das Gasthaus «Frohsinn» in Uttwil. Die Rettung des Riegelhauses vor dem Abbruch im Jahr 1970 war der Anlass und die Zielsetzung der Vereinsgründung. Ein Jahr später wurde das Gebäude, welches vor der Verbreiterung der Hauptstrasse weichen musste, um 12 Meter verschoben und danach mit grossen finanziellen Anstrengungen renoviert.

Seit dem Verkauf der Liegenschaft im Jahr 1983 pflegt der Verein kulturelle und kulturhistorische Belange mit regionalem Bezug. So wurden in den ver­gan­ge­nen Jahren di­ver­se Publikationen veröffentlicht, zuletzt im Jahr 2017 “Skizzen und Notizen aus Uttwil”, ein Spaziergang durch die Geschichte bedeutender Häuser  von Ralph Brühwiler.

Anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung von Uttwil vor 1200 Jahren zeigte die Gesellschaft FROHSINN in der Galerie zur Kegelbahn “Einsichten und Aussichten von Uttwil” Bilder von verschiedenen Künstlern. 

Weiter unterstützt der Verein auch Vorhaben von Dritten. Jährlich wird eine kulturelle Exkursion für die Mitglieder organisiert.
Die Gesellschaft FROHSINN Uttwil zählt heute rund 70 Mit­glie­­der.

Kontakt