FIT IM DORF

DORFGSCHICHTE

In Zusammenarbeit mit uttwil-aktiv

Standort Posten:
Treppe Mehrzweckhalle

Alte Turnhalle / Mehrzweckhalle

Erst 1933 wurde eine Turnhalle erbaut. Im Untergeschoss befanden sich eine Schulküche für die Abschlussklasse und einen Handarbeitsraum für die Mädchen. Dieser Raum wurde später auch als Schulzimmer verwendet.

Im Turm konnte die Feuerwehr ihre langen Schläuche zum Trocknen aufhängen.

Bis 1933 gab es noch keine Turnhalle. Der Lehrer turnte mit den Kindern im Freien. Manchmal wurde auch in der „Traubenscheune“ geturnt, die auch vom 1912 gegründeten Turnverein benutzt wurde. Im Jahr 1930 brannte diese Scheune jedoch ab, worauf Anstrengungen zum Bau einer Turnhalle unternommen wurden. Diese konnte schliesslich im Jahr 1933 eröffnet werden. In der Schulküche (heute Vereinsküche) lernten die Abschlussklassen kochen, die heutige Kaffeestube diente 30 Jahre lang ebenfalls als Schulzimmer.

Seit der Eröffnung der neuen Turnhalle im Schulhaus Gries im Jahr 1976 (siehe Schulgeschichte) wurde das Gebäude von der Schule nicht mehr gebraucht und durch die Gemeinde übernommen. Daraus entstanden die heutige Mehrzweckhalle und die Kaffeestube.

Standort aktueller Posten:
Treppe Mehrzweckhalle

Gibt es zusätzlich wissenswertes zu diesem Thema? Oder hat diese Information einen Fehler? Wir freuen uns auf Rückmeldungen.
Direkt Rückmeldung abgeben oder mit E-Mail.

FIT IM DORF. Ein Projekt von uttwil-aktiv in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft FROHSINN Uttwil.